Alte und neue Traditionen

Die Wasserle GmbH ist mit ihren nun knapp 13 Jahren noch relativ jung. Bei unserer Neujahrsfeier am Samstag  in München konnten wir wieder einige Mitarbeiter für ihre 10-jährige Betriebszugehörigkeit ehren.  Das ist eine der neueren Traditionen – die Neujahrsfeier selbst dagegen gibt es schon 10 Jahre. Sie gehört zu den Fixpunkten in meinem Kalenderjahr. Immer im Januar laden wir alle unserer mittlerweile 220 Kolleginnen und Kollegen samt Familien in ein Münchner Restaurant ein. Ich berichte dann über das vergangene Geschäftsjahr und gebe einen Ausblick für die kommende Zeit. Einmal jährlich müssen wir alle Reinigungskräfte von Gesetzgeberseite her zudem auch fachlich unterweisen, was wir ebenfalls bei dieser Gelegenheit erledigen. Anschließend gehen wir zum gemütlichen Teil des Abends über: Wir essen gemeinsam Abend, aber vorher darf ich immer meinen Lieblingssatz sagen: „Das Buffet ist eröffnet“.

 

3650 Tage, 520 Wochen oder 120 Monate

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit in der Gebäudereinigung Wasserle in München konnten geehrt werden: Ulrike Wegele, Sabrina Wasserle, Gerald Bolden, Birgit Röder und Nijazeta Rahmanovic. Das Unternehmen hat sich ja in dieser Zeit von Ein-Mann-Betrieb zum innovativen Mittelständler gewandelt. Diese Entwicklung verlangt auch den Unternehmensmitgliedern einiges ab. Ein Beispiel: Wo ich früher selbst der direkte Vorgesetzte war, wurden nach und nach Objektleiter dazwischen geschaltet, die jetzt diese Funktion übernehmen. Das erfordert von Seiten der Reinigungskräfte eine große Offenheit, die unseren Führungskräften entgegen gebracht wird. In meiner Rede habe ich es so formuliert: Wir alle sind eine große Familie, in der wir fest zusammenhalten, uns immer wieder anpassen und uns gegenseitig helfen. Damit sind wir in den vergangenen Jahren gut gefahren und das wird auch unser Motto für die Zukunft sein.

 

 

Wieder einen Schritt weiter

Apropos Zukunft: Eine der neueren Traditionen ist der Wasserle-Kalender, den wir dieses Jahr zum zweiten Mal produzieren. Parallel zur Neujahrsfeier fand im Nebenraum des Hotels das Fotoshooting für den Kalender 2018 statt. Nachdem die weibliche Version für 2017 sehr guten Anklang fand (auf www.wasserle.de können Sie ihn bestellen), haben wir uns entschlossen, dieses Jahr hauptsächlich männliche Models unter unseren Kollegen auszuwählen. Diese Kalender, die das Weihnachtsgeschenk für unsere Kunden sind, geben uns einen Rahmen, um die Kolleginnen und Kollegen aus der Reinigung sichtbar in den Mittelpunkt zu rücken und ihnen damit unsere Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen.  Und das wiederum unterstützt unser übergeordnetes Ziel, das Image der Gebäudereinigung in Deutschland nachhaltig zu verbessern!