Fassadenreinigungen – der erste Eindruck zählt

Als Eigentümer oder Hausverwalter ist das oberste Ziel für eine Immobilie die Werterhaltung. Eine fachgerechte Reinigung und Pflege der Fassade sorgt dafür, dass das Gebäude einen hervorragenden ersten Eindruck hinterlässt und trägt gleichzeitig zum langfristigen Werterhalt bei.

 

Die Gebäudereinigung Wasserle aus München hat sich auch auf Fassadenreinigungen spezialisiert. Wir arbeiten bereits viele Jahre sehr erfolgreich mit der Firma Heidt&Schwarzfeld GmbH zusammen und beziehen dort regelmäßig unsere Reinigungsmittel. Frau Heidt hat uns freundlicherweise diese Informationen zur Verfügung gestellt.

 

Die richtigen Produkte sind das A und O bei Fassadenreinigungen. Denn der Schaden, der durch den Einsatz falscher Reinigungsprodukte verursacht werden kann, ist immens. Oberflächen können verätzt, wolkig, stumpf oder zerkratzt werden, Oxidschichten können abgetragen, Beschichtungen angegriffen werden. Bei hinterlüfteten Fassadenkonstruktionen (VHF) kann nicht ausgeschlossen werden, dass Rückstände ungeeigneter Reiniger auf die Träger (verzinkter Stahl) gelangen, was zu Korrosion führen und damit ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

 

Für die Fassade werden vollkommen andere Anforderungen an Reinigungsprodukte gestellt, als im Innenbereich. Falsche Reinigungsmittel schädigen die Fassade unweigerlich. Saure und alkalische Reiniger greifen Eloxalschichten an und tragen diese ab. Abläufer des Produkts, welche nicht sofort entfernt werden, verursachen Verätzungen. Alkalische Grundreiniger lösen die Weichmacher in pulverbeschichteten und lackierten Oberflächen und sorgen dafür, dass die Fassade schneller auskreidet, stumpf und unansehnlich wird.

 

All das kann verhindert werden, wenn spezielle Fassadenreinigungsmittel eingesetzt werden. Diese sind darauf ausgelegt, Umweltverschmutzungen (durch Abgase, Ruß, Regen, Staub, und Schäden durch UV-Strahlung) gründlich und materialschonend zu entfernen. Die Produktpalette der Profis ist vielfältig und auf die verschiedenen Untergründe und Verschmutzungsgrade ausgelegt.

 

Bei leicht bis mittel verschmutzten anodisierten oder beschichteten Fassaden (Erstreinigung) wird in der Regel eine abwaschende Reinigung mit einem neutralen Fassadenreinigungsprodukt (Alu-Rein E oder Bio-X-3000 PU) durchgeführt. Diese Hochkonzentrate können je nach Verschmutzung stark verdünnt werden.

 

Bei mittel bis stark verschmutzten oder verwitterten Oberflächen ist eine abrasive Grundreinigung erforderlich. Der Abrasivreiniger wird auf die jeweilige Oberfläche abgestimmt. Die Körnung dieser Abrasivreiniger muss fein genug sein, um die Oberfläche zu schonen, aber dennoch so wirkungsvoll, um die Auskreidung zu entfernen (z.B. Alu-Rein abrasiv PU).

 

Nach der Reinigung sollten Fassaden konserviert werden. Dies schützt nicht nur vor schneller, neuerlicher Verschmutzung, sondern dient insbesondere der Werterhaltung der Fassade. Langzeitkonservierer, schützen den Untergrund mehrere Jahre (Metallkonservierer MK-2010 oder Alu-Konservierer PU).

 

Unsere Fachleute beraten Sie gerne und legen auf Wunsch eine Musterfläche auf Ihrer Fassade an. Kontaktieren Sie uns!