10 Jahre sprinten

Ich gehe jedes Quartal zu meinem sehr geschätzten Sprinter Club. Dies ist ein Angebot von Tempus, einer Unternehmensberatung. Jörg Knoblauch, der Gründer Inhaber und Geschäftsführer dieser Consulting-Firma ist mir über die Jahre zu einem väterlichen Freund geworden. Der Sprinter Club ist eine Vereinigung von einigen Unternehmern, die sich regelmäßig treffen, um gemeinsam an ihrer Weiterentwicklung zu arbeiten. Jedes Treffen ist in zwei Tage unterteilt. Am Vorabend trifft man sich immer zum Essen. Danach ist ein Redner geladen, der über aktuelle wirtschaftliche Themen spricht und anschließend zur Diskussion einlädt. Was auch immer dazugehört, ist die Übernachtung in einem Hotel. Die Unternehmer treffen sich rotierend in einer der Firmen. So kann immer eine Besichtigung des jeweiligen Unternehmens erfolgen. Die Erfahrung zeigt, dass es sinnvoll ist, sich diese 1,5 Tage Auszeit vom Alltag zu nehmen, um das Tagesgeschäft ruhen zu lassen, und anstatt dessen die Adlerperspektive einzunehmen. Der nächste Tag ist immer produktives Arbeiten: die Firmenchefs haben sich beim letzten Treffen bereits Ziele gesteckt. An diesen haben sie in den dazwischenliegenden Wochen mit Nachdruck gearbeitet. Ich habe für mich herausgefunden, dass es mir leichter fällt, an einem Ziel zu arbeiten, wenn ich mich vor einer Gruppe dazu verpflichtet habe.
Beim letzten Treffen, in der Nähe von Stuttgart wurde ich von Tempus überrascht. Mit einer Runde Cocktails für alle, wurde meine zehnjährige Zugehörigkeit gefeiert.

Das nächste Treffen findet übrigens bei der Gebäudereinigung Wasserle in München statt. Wir freuen uns schon, Gastgeber in unseren neuen Räumlichkeiten zu sein!