Ausbildungsmesse 2019 war ein Riesenerfolg – Wirtschaftsminister Aiwanger zu Gast

Schon zum 10. Mal organisierte Markus Wasserle mit seinem Team die Ausbildungsmesse in Kaufering. Es ist eine Plattform, bei der Schulabgänger und Unternehmen zusammengeführt werden. Ziel ist, dass Schüler sich ein Bild der verschiedenen Karrieremöglichkeiten machen können und Firmen sich präsentieren können, um künftige Auszubildende zu finden. Dabei legen wir viel Wert auf den regionalen Bezug und das „Begreifen und Mitmachen“. Unter den 120 Ausstellern fanden sich hauptsächlich mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe aus dem Landsberger Einzugsgebiet sowie aus dem Münchener Südwesten. Hier war es möglich, auf Augenhöhe mit den Azubis des Betriebes, aber auch mit dem personalverantwortlichen Fachkräften sprechen – eine gute Möglichkeit des ersten Kennenlernens!

Zum 10. Jubiläum hat Markus Wasserle sich etwas besonderes einfallen lassen: Ein 33 Meter hohes Riesenrad! Es wurde für eine Art „Speed-Dating“ genutzt, in dem Schüler und Ausbildungsbetriebe in kurzer Zeit testen können, ob die Chemie stimmt.

P.S.: Für dieses Ausbildungsjahr haben wir noch eine Lehrstelle als Gebäudereiniger (m/w/d) frei. Bei Interesse einfach unter info@wasserle.de bewerben. Wir freuen uns auf Zuwachs!

 

https://www.augsburger-allgemeine.de/landsberg/Wirtschaftsminister-Aiwanger-eroeffnet-Ausbildungsmesse-in-Kaufering-id55549841.html

 

https://www.kreisbote.de/lokales/landsberg/bayerns-wirtschaftsminister-hubert-aiwanger-eroeffnete-ausbildungsmesse-kaufering-13045381.html