Digitalisierung – ein Update

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten. Deshalb ist es besser, sich frühzeitig damit auseinanderzusetzen und sie für sich vorteilhaft nutzbar zu machen. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, dass wir die Prozesse in unserem Unternehmen beherrschen, statt von ihnen getrieben zu werden. Wir gehen diesen Weg Schritt für Schritt und kontinuierlich auf allen Ebenen. Mittlerweile sind fast alle unserer Projektleiter mit einem Tablet ausgestattet und können sich so beispielsweise Arbeitsscheine von Kunden unterschreiben lassen. Durch die mobilen Geräte können Aufträge schnell hinzugefügt, aber auch neu aufgeteilt werden.

 

Unsere Kollegen müssen nicht erst ins Büro kommen, um sich einen papierhaften Arbeitsschein abzuholen, sondern können sich bequem von unterwegs den Arbeitsschein ansehen, die Aufgaben darauf erledigen und direkt unterschreiben lassen. Auch Ergänzungen sind schnell und unkompliziert möglich. Mit einem Klick ist im Anschluss der Schein auch schon wieder zurückgemeldet und kann im Büro sofort weiterbearbeitet werden. Eine konkrete Arbeitserleichterung und Zeitersparnis und damit ein wichtiger und richtiger Schritt für unsere Weiterentwicklung.

 

Auf dem Bild sind Theresa Scheidler, die den Prozess federführend vorantreibt und und Manuel Stumpf, Teamleiter in der Gebäudereinigung.