Ein wirklich schönes Hobby

 

Meine lieben Kollegen laden mich manchmal an, der Vielfalt meiner Aufgaben zu entkommen, um stattdessen einen Ausflug zu machen. An einem Wochenende vergangenen November haben sie mich also zu einem „Spiel“ überredet. Dazu muss man wissen, dass ich Spiele tendenziell eher nicht mag. Dabei fehlt mir oft der Sinn. Irgendwie haben sie es trotzdem geschafft, mich zu überzeugen.

 

Bei unserem Abenteuer handelt es sich, wie sich herausstellt, um einen Escape Room. Die Spieler werden in dem Raum eingesperrt, eine Hintergrundgeschichte – vom Spielleiter oder über einen Monitor im Raum erzählt – erläutert das Szenario, in dem sich die Spieler befinden, und gibt den Startpunkt für das Herausrätseln, für das wir als Team 60 Minuten Zeit hatten.

 

Nach dem Intro beginnt das Exit Game mit dem Durchsuchen des Raumes. Die Spieler müssen sämtliche Hinweise finden und miteinander kombinieren, um die im Raum befindlichen Rätsel zu lösen, Schlösser zu öffnen oder an richtige Codes zu gelangen. Nach und nach werden die Rätsel und Hindernisse so aufgelöst, bis am Ende die Flucht aus dem Raum steht. In 53 Minuten waren wir frei!

 

Nach einem Gespräch mit den Betreibern, einer Ortsbegehung und einer Nacht „drüber schlafen“ war folgendes schnell klar: Der Bedarf an einer kleinen Immobilie für den einen weiteren Raum in Landsberg ist vorhanden. Wir haben in unsere Immobilie in Kaufering, der Kletterei einen Boulderfelsen, der den perfekten Escape-Room darstellen würde.

 

In Zusammenarbeit mit dem Escape-Room Team aus Landsberg, fingen wir an, den Felsen auszubauen. Hier entstand ein weiteres Szenario, bei dem es um das Thema Bergwerk geht. Wir stellen dabei nur die Räumlichkeit zur Verfügung. Betrieben wird von den beiden Geschäftsführern Manuel Lorenz und Florian Mühlbauer.

 

Mittlerweile habe ich mit Bianca zusammen schon mehr als 10 Räume gespielt und wir werden als Team immer besser. Jeder der sich das mal anschauen mag empfehle ich die Seite vom Team Countdown Landsberg www.countdown-landsberg.de zu besuchen und sich auf das Abenteuer einzulassen.