Einfach nur überwältigend

Während sich immer mehr Unternehmen, Regionen und ganze Länder bemühen, mit dem Corona-Virus fertig zu werden und seine Folgen einzudämmen, wirkt sich die Situation auch immer stärker auf unsere Mitarbeiter aus. Hier ist oft eine schnelle Reaktion auf die aktuellen Entwicklungen gefragt: in einigen der von uns betreuten Objekte fällt die Reinigung aufgrund der Schließung ganz aus, in anderen ist sogar eine höhere Reinigungsleistung erforderlich, da der Betrieb unter erhöhten Hygienestandards weitergeht.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Mitgliedern unseres Teams für den tollen Zusammenhalt bedanken. Es ist einfach überwältigend für mich, wie alle mithelfen und gewissenhaft ihrer Arbeit nachgehen. Zum Glück haben sich aktuell noch keine unserer Kolleginnen und Kollegen mit dem Virus infiziert.

Es geht jetzt auch ganz besonders um unsere Kunden. Sie brauchen unser Handeln und unsere Lösungen, um die aktuellen Herausforderungen kurzfristig zu meistern. Gerade in einer solchen Situation können wir unseren Kunden beweisen, dass wir auch in harten Zeiten an ihrer Seite sind und zu unseren Verpflichtungen stehen!

Kundenseitig haben sich auch einige zusätzliche Anforderungen, wie z.B. die Desinfektion von Türklinken ergeben. Auch ganze Treppenhäuser sollten nach einem Verdachtsfall desinfiziert werden und teilweise war es auch in Büros notwendig, eine gründliche Beseitigung von Bakterien und Viren vorzunehmen. Durch die Bereitschaft und den Mut der Belegschaft, solche Maßnahmen anzugehen, übernehmen unsere Kolleginnen und Kollegen eine wichtige, gesellschaftliche Aufgabe, um den Virus einzudämmen. Mit der richtigen Technik und passender Schutzausrüstung, wie auf dem Bild zu sehen, sind auch sie in Sicherheit.

 

Noch einmal vielen Dank für Euren Einsatz. Lasst uns einander helfen und aufeinander achtgeben. Wir werden alles dafür tun, Euch dabei zu unterstützen.

 

Euer Markus Wasserle