Gebäudereinigung aus München wird Finalist beim großen Preis des Mittelstandes

Vorgestern wurden die Auszeichnungen der Bundesländer Bayern, Baden Würtemberg, Thüringen und Hessen, für den großen Preis des Mittelstandes überreicht. Alle ausgezeichneten Firmen haben sich gegen 2536 Mitbewerber durchgesetzt. Die Finalisten und Preisträger sind nun bekannt: 11 Unternehmen bayernweit wurden im Rahmen der Galaveranstaltung mit 500 geladenen Gästen in Würzburg geehrt. Eines davon sind wir!

 

Die im Jahr 2004 gegründete Gebäudereinigung Wasserle ist spezialisiert auf kunden- und objektspezifische Reinigung von Wohn- und Gewerbeimmobilien Spitzenleistungen in den Bereichen Büro-, Treppenhaus-, Fassaden-, Glas und Tiefgaragenreinigung. Das Familienunternehmen mit Sitz in München und Kaufering beschäftigt derzeit 220 kompetente und engagierte Mitarbeiter und garantiert höchste Qualität.

 

Eine Investition in die Zukunft ist die Anschaffung von eigenen Hubarbeitsbühnen. Damit wird die Flexibilität bei der Ausführung von Aufträgen stark erhöht und eine Verbesserung der Dienstleistungsqualität in Kombination mit der Erhöhung des Kundennutzens erreicht. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen werden Synergien geschaffen für hochwertigste Ergebnisse in der Arbeit, wie unter anderem beim Winterdienst und Grünanlagenpflege.

 

Eine besondere Leistung für seine Kunden bietet Wasserle mit dem Notfallservice. Bei plötzlich anfallenden dringend den Reinigungsarbeiten von Stammkunden ist innerhalb von nur 45 Minuten ein Mitarbeiter vor Ort. Ein Beispiel der Anstrengungen zur stetigen Qualitätsverbesserung ist die aktuelle Forschungsarbeit zur bedarfsgerechten Reinigung von Gebäuden mittels drahtloser Sensortechnik.

 

Als innovatives Unternehmen der Reinigungsbranche fühlt sich das Unternehmen den Umweltschutz in besonderer Weise verpflichtet. Es arbeitet mit modernsten Verfahren und verwendet ausschließlich umweltschonende Reinigungs- und Pflegemittel. Die Wasserle GmbH aus München ist Mitglied im Umweltpakt Bayern und erfüllt die Klima plus Kriterien des bayerischen Umwelt- und Gesundheitsministeriums.

 

Für ihre Arbeit erhält die Gebäudereinigung Wasserle das Prüfsiegel gesicherte Nachhaltigkeit von der Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Nachhaltigkeit und Ökonomie für die Bereiche Ökologie, Ökonomie und Sozialkompetenz.

 

Allein in den vergangenen vier Jahren Schuf Wasserle 100 neue Arbeitsplätze. Seit 2013 konnte der Jahresumsatz nahezu verdoppelt werden.

 

 

Im Mittelpunkt steht bei Wasserle der Mensch, egal ob Kunde oder Mitarbeiter

Das Unternehmen macht Mitarbeiter zu mit Unternehmen. Beschäftigte können über eine stille Beteiligung Anteile am Unternehmen erwerben. Zum Ziel „Mitunternehmer“ gelangt das Unternehmen in sieben Schritten: Mitwissen, Mitdenken, Mitlernen, Mitverantworten, Mitgenießen, Mitbesitzen und schließlich miteinander Werte finden. Das Ergebnis ist eine höhere Motivation, auch dank Auszahlung von Renditen.

 

2016 bekam das Unternehmen das IHK Siegel „attraktiver Arbeitgeber in Silber“ verliehen. Außerdem wird bei Wasserle Inklusion gelebt: Teil des Führungsteams ist auch ein Mitarbeiter mit Behinderung. Die Mitarbeiter sind für Wasserle der Schlüssel zum Erfolg. Gemeinschaftsgefühl und gegenseitige Anerkennung statt Ellenbogentaktik ist das Motto.