Gebäudereinigung Wasserle bietet ihre Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung bereits 5 Jahre in Folge an

Bereits zum fünften Mal können wir unseren Kolleginnen und Kollegen eine Kapitalbeteiligung in der Firma anbieten. Damit wollen wir erreichen, dass die Mitarbeiter es auch im Geldbeutel spüren, wenn die Geschäfte – auch und vor allem durch ihren Einsatz gut laufen. Zum andern wünschen wir uns, dass jeder Mitarbeiter sich noch stärker als ein Teil von der Gebäudereinigung Wasserle fühlt – über das hinaus, was Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Arbeitsvertrag geregelt haben. In dieser Ausgabe erläutern wir, wie das Mitarbeiterbeteiligungsmodell der Firma Wasserle aus München gestaltet ist. Ihr werdet sehen, dass es sich lohnt, sich zu beteiligen. Es ist – wenn sich das Geschäft wie in den letzten Jahren weiter entwickelt – lukrativ und in der Handhabung einfach. Wir freuen uns über Wiederholungstäter und Neuzugänge, die sich als geschätzte Mitarbeiter auch als „Stille Gesellschafter“ der Wasserle GmbH beteiligen.

 

Arbeitnehmer und mehr

Wir legen viel Wert darauf, dass ihre Mitarbeiter Verantwortung übernehmen und die Bedürfnisse ihrer Kunden verstehen. Ein Erfolgsbeteiligungsmodell fördert und belohnt ihren Einsatz.

Das Modell sieht „stille Gesellschafter“ vor. Der Mitarbeiter stellt uns, der Wasserle GmbH, einen bestimmten Betrag zur Verfügung und erhält dafür eine Verzinsung, die vom Erfolg des Unternehmens abhängt. Die Anleger erhalten zusätzlich vom Unternehmen einen Zuschuss zu ihrer Beteiligung, von dem keine Lohnsteuer und keine Sozialversicherungsbeiträge abgeführt werden müssen. Der gewährte Zuschuss, den wir oben drauf legen, ist genauso hoch wie die Einlage des Mitarbeiters, bis 360 Euro pro Jahr.

Bereits seit 2016 bieten wir die Erfolgsbeteilung an. Schon im ersten Jahr haben sich 30 Prozent der zeichnungsberechtigten Mitarbeiter für das Beteiligungsmodell entschieden. Egal ob in der Büroreinigung, Glasreinigung, Tiefgaragenreinigung oder der Treppenhausreinigung: Zeichnungsberichtigt sind alle Kolleginnen und Kollegen, die mindestens ein Jahr sozialversicherungspflichtig im Unternehmen tätig sind. Auch in den nächsten Jahren konnten wir diese Quote etwa halten. Einige von Euch haben uns angerufen, weil eine Summe neben dem reinen Arbeitslohn überwiesen wurde und Ihr von einem Irrtum ausgegangen seid. Wir konnte euch mit der freudigen Nachricht aufklären, dass dies die Zinsen der Einlage im Rahmen der Erfolgsbeteiligung sind.

 

Ein Ausdruck unserer Wertschätzung

Wir freuen uns, die Kapitalbeteiligung dieses Jahr wieder anbieten zu können und erhoffen uns sogar einen Anstieg der Anzahl an „stillen Beteiligungen“. Denn damit können wir unseren Dank und unsere Wertschätzung gegenüber allen Kolleginnen und Kollegen noch mehr zum Ausdruck bringen und es ist dann nicht mehr die Firma von Markus Wasserle, sondern die Firma von allen, die sich hier engagieren! Und dann gestalten sich Zusammenarbeit und auch Firmenentscheidungen noch partnerschaftlicher.