Gemeinsam die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten

 

Familie und Beruf nach den eigenen Vorstellungen leben zu können, ist für immer mehr Beschäftigte Wunsch und Herausforderung zugleich. Die Bayerische Staatsregierung hat deshalb gemeinsam mit der bayerischen Wirtschaft den Familienpakt Bayern geschlossen. Die Gebäudereinigung Wasserle ist dort seit einigen Jahren Mitglied. Denn unser Ziel ist schon lange: Wir wollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter verbessern, sowie familienbewusste Maßnahmen erhalten und weitere erkennen und umsetzen.

 

 

Im Rahmen des Familienpakts werden Arbeitgeber von der Staatsregierung unterstützt, eine familienfreundliche Personalpolitik umzusetzen. Die Mitgliedschaft ist für uns genau das richtige, weil sich dadurch zeigt, dass unsere Aktivitäten in der Beschaffung von Wohnraum, Ferienangeboten für Kinder von Mitarbeitern, Home Office und der Unterstützung bei der Suche nach Kindertagesplätzen (um nur einige zu nennen) gewürdigt und als vorbildhaft beschrieben werden. Wir werden uns auch in Zukunft bemühen, unseren Kolleginnen und Kollegen ein familienfreundliches Umfeld zu schaffen und freuen uns über gute Vorschläge aus diesem Netzwerk, wie wir noch besser werden können.

 

Besonders wichtig ist auch, das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Öffentlichkeit sichtbar machen, um einen Kultur- und Bewusstseinswandel in Politik, Arbeitswelt und Gesellschaft herbeizuführen. Familien tut es auch gut, ihre Verantwortung gewürdigt und unterstützt zu wissen. Erwerbstätige Eltern sowie pflegende Angehörige sollen sich sicher sein können, dass ihr familiäres Engagement honoriert wird.

 

Gute und wohnortnahe Kinderbetreuung ist die wesentliche Voraussetzung für eine familienfreundliche Arbeitswelt. Gleichzeitig pflegen immer mehr Familien neben der Arbeit ihre Angehörigen. Unsere Lösung dafür ist, die firmeninterne Ferienbetreuung, die in fast allen Schulferien-Wochen stattfindet.