Keine Zauberei

Jetzt nachdem das Ende des Winters in Sicht kommt, ist die Zeit, strapazierte Böden zu pflegen. Gerade Salz und Splitt schädigen die Flächen nachhaltig. Aber unsere Sonderreinigungsteams samt Maschinerie können hier auf jeden Fall noch etwas retten. Auf dem Bild sieht man recht eindrücklich, was aus einem beanspruchten Holzboden noch alles herausgeholt werden kann. Auf dem linken Bild erkennt man Laufstraßen, Kratzer und einen Weißfilm auf dem Holz, der es trüb aussehen lässt. Nach unserem Programm sieht man rechts wieder einen schönen satt glänzenden Holzboden, dessen schöne, natürliche Struktur zur Geltung kommt.

Dazu haben wir die Fläche zuerst gesaugt und dann eine Grundreinigung durchgeführt. Dabei wird der Boden mit einer Einscheiber-Maschine im Nassverfahren porentief gereinigt. Das schmutzige Wasser muss schnellstmöglich mit einem Wassersauger entfernt werden. Die Brühe ist fast schwarz, so viel Schmutz holt das Gerät aus der Holzstruktur. Anschließend kommt die Wellnessbehandlung: Die Einölung des Bodens mittels einem Spezialpflegeöl, das mit dem Mopp aufgetragen wird. Oft in mehreren Arbeitsgängen hintereinander. Das geschieht per Handarbeit. Nach anschließender Trocknungsphase ist das Holz dann wieder für ein Jahr vor Beanspruchung geschützt und macht einen Eindruck wie neu!

 

Gerne beraten wir Sie und erstellen ein individuelles Angebot.