Arbeitskleidung geht neue Wege

Gute Arbeitskleidung ist das A und O in unserem handwerklichen Beruf. Unsere Kolleginnen und Kollegen benötigen eine robuste und funktionale Bekleidung, die ihnen ausreichenden Schutz gewährleistet. Zudem muss die Schutzkleidung einen erhöhten Komfort bieten, damit sich unsere Teams darin wohlfühlen. Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Punkt dabei: Wasserle-Mitarbeiter werden mit der Kleidung in den typischen Wasserle-Farben schwarz und rot in jedem Objekt, in dem sie arbeiten, sofort als solche erkannt. Und das ist nicht nur für die eigene Identifikation der Mitarbeiter mit unserer Firma wichtig, sondern auch für unsere Kunden, die anhand des Wasserle-Schriftzuges auf der Kleidung wissen, dass ein Mitarbeiter unseres Unternehmens vor ihnen steht und die anstehende Arbeit in der gewohnten Qualität erledigt.

Zum Thema Arbeitskleidung gibt es bei uns jetzt Neuigkeiten: Ab sofort beziehen wir unsere Arbeitskleidung von der Firma Holfelder in Unterföhring. Auf dem Bild sind die Produktionsanlagen des neuen Lieferanten zu sehen, die wir vorab besichtigt haben.

Die Poloshirts, Jacken, Pullover und Hosen werden wie gewohnt von Warvan und Zaryan für euch bestellt. Neu ist jetzt, dass die Bestellung nicht mehr anhand einer Postkarte aufgegeben wird, sondern von Warvan und Zaryan über die Bestell-Website von Holfelder eingegeben wird. Die bestellte Kleidung wird dann an eure private Adresse geschickt – ganz unkompliziert. Ihr müsst sie nicht in Kaufering oder Gilching abholen, sondern bekommt sie direkt nach Hause geliefert. Dadurch habt ihr die Arbeitskleidung schnell bei euch und könnt optimal ausgestattet ans Werk gehen.

In diesem Zusammenhang möchten wir euch bitten, einmal zu überprüfen, ob euer Vorname und Nachname in der richtigen Schreibung und gut lesbar an eurem Briefkasten steht – es wäre ja schade, wenn eure Arbeitskleidung nicht bei euch ankommt, weil der Austräger euch nicht finden kann!