Gebäudereinigung Wasserle aus München beschichtung Böden

Saubere Ergebnisse mit Schmutzabweisung

Vorausschauende Prophylaxe sorgt für Pflegeleichtigkeit nach längerer Nutzungsdauer

Ist ein Gebäude neu errichtet, sehen alle Böden erst einmal gut aus. Über kurz oder lang entstehen dann Laufwege, an hochfrequentierten Bereichen oder ganze Flächen verändern sich, durch Kalk, Salz oder Abrieb aufgrund von Splitt oder das Schieben von Wägen auf dem Boden. Im Rahmen einer klassischen Unterhaltsreinigung können unsere Reinigungskräfte daran nichts ändern. Fliessen oder Holzdielen sehen damit leider schnell ungepflegt aus. Unser Sonderreinigungsteam in München hat jedoch Möglichkeiten, einen Boden abzuschleifen, zu polieren, zu ölen oder zu beschichten.

Umfangreiches Fachwissen und jahrelange Erfahrung sind gute Berater

Je nach Beschaffenheit des Bodens entscheiden wir dann, welche Technik und welche Mittel zum Einsatz kommen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dies kann eine willkommene Alternative zum Austausch des Bodens sein. Auf dem Bild ist eine Steinfläche im Gebäude eines Münchner Kunden zu sehen, auf der wir zunächst eine Probefläche angelegt haben, um zu prüfen, wie das Ergebnis sein wird. Nach dessen Einverständnis haben wir die gesamte Fläche behandelt. Es wurde ein spezielles Mittel eingepflegt und anschließend mit einer Highspeed-Einscheibenmaschine poliert.

Wenn euch, liebe Kolleginnen und Kollegen, ein Kunde auf eine notwendige Sonderreinigung anspricht oder um Beratung bittet, verweist ihn gerne auf Fabian Scheidler unter 0176 15506521 bzw. fabian@wasserle.de Er kann beraten, Angebote erstellen und Probeflächen veranlassen.