Übers Ziel hinaus geschossen

Engagierte, eifrige Kollegen, die eigene Ideen einbringen und den Kunden glücklich machen wollen, sind wahrscheinlich der Traum jedes Arbeitgebers. In unserem Falle war die Ausgangssituation die, dass im Kundenobjekt die WC-Brillen durch Urinstein verunreinigt waren und kein Reinigungsmittel der Welt würde sie jemals wieder sauber bekommen. Das hat auch die verantwortliche Reinigungskraft gemerkt, wollte an diesem Punkt aber nicht aufgeben. Bei nächster Gelegenheit brachte er von zu Hause Schmirgelpapier mit und begann alle Toiletten damit abzuschleifen.

 

Das Ergebnis sind tatsächlich weiße Klobrillen, die aber zu Lasten des Materials gingen. Denn das Keramik wurde dabei so aufgerieben, dass die Sanitäranlagen längerfristig nun nicht mehr benutzt werden können.

Das Ergebnis ist: Die WC-Brillen und Deckel ersetzen wir unserem Kunden, sie müssen ausgetauscht werden – Schaden: mehrere Hundert Euro. Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Deshalb: bitte das ächste Mal unbedingt fragen, bevor ihr etwas ausprobiert.

Danke trotzdem für das Engagement und die Möglichkeit für uns alle, etwas dazulernen zu können.

 

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de