Gebäudereinigung Wasserle vertritt die Gebäudereiniger Innung Südbayern und Stadtkreis Regensburg

„Die Premiere der Ausbildungsmesse in Marktoberdorf ist geglückt“, so Handwerksmeister Markus Wasserle am Ende der zweitägigen Veranstaltung. Die Handwerksinnungen freuten sich über reges Interesse der 2500 Besucher. Am Stand der Gebäudereinigerinnung Südbayern präsentierte die Gebäudereinigung Wasserle den Facettenreichtum eines spannenden Lehrberufs.

Der Stand der Gebäudereinigung Wasserle zog mit seiner spektakulären Demonstrationsfläche viele interessierte Schüler an. Ein Glasreinigungswettbewerb sorgte für Kampfgeist und gewährte engagierten  junge Menschen einen Einblick in die praktische Tätigkeit eines Gebäudereingers.

Das Arbeiten in hoher Höhe und mit technischen Geräten, vor allem bei der Glasreinigung macht den Ausbildungsberuf des Gebäudereinigers besonders attraktiv. In der klassischen Unterhaltsreinigung ist ein tiefes Basiswissen im Bereich Chemie notwendig. Reinigungszusätze, Verwendung und Dosierung sowie spezielle Reinigungsverfahren gestalten den Ausbildungsberuf abwechslungsreich und interessant.

Der Handwerksberuf des Gebäudereinigers ist durch die Möglichkeit einer Weiterbildung zum Gebäudereinigermeister auch mit Aufstiegschancen und Zukunftsperspektiven ausgestattet. Auch dieses Jahr im September stehen wieder zwei bis drei Lehrstellen in der Gebäudereinigung Wasserle zur Verfügung. In der gesamten Innung sind über 30 Ausbildungsplätze zu besetzen. Die Liste der offenen Stellen kann unter info@wasserle.de angefordert werden.